Hecht Gartenbau GmbH&Co.KG
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry-Ford)

Eichenprozessionsspinner


UM was es sich dabei handelt ?

Es handelt sich dabei um die Raupe des Eichenprozessionsspinners. Die Raupen sind Hellgrün bis Gelb und haben auf dem Rücken einen dunklen Streifen aus rotbraunen Warzen, aus diesen sprießen viele weißliche Härchen.

Wo & Wann sind sie zu finden?

Die Klimaerwärmung hat die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners ind Deutschland begünstigt. Mit dem beginn des Frühsommers, beginnt auch die Zeit der Eichenprozessionsspinner.

Zufinden sind sie meist auf Eichen, aber auch auf anderen Bäumen können sie vorkommen. Die kleinen Raupen mit den gefährlichen Brennhaaren sind vorallem in warmen und trockenen Regionen zu finden.

Warum sind sie so gefährlich?

Sie können langfristige Schäden durch das kahl fressen an den Bäumen hinterlassen. Aber nicht nur für die Bäume sind sie gefährlich, auch für uns Menschen sind sie nicht ganz ungefährlich.



Wenn auch einer Ihrer Bäume von dem Eichenprozessionsspinner befallen ist, stehen wir Ihnen gerne bei Fragen zu verfügung. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der bekämpfung des Eichenprozessionsspinners, damit Ihr Baum wieder durchatmen kann !